SinnenNetz

Das Projekt SinnenNetz ist eine Einladung an Kindergärten, Schulen oder Jugendgruppen, direkt teilzuhaben an der Entstehung des Sinnenfeldes. Wir bauen gemeinsam mit den Kinder und Jugendlichen verschiedene Mitmach-Stationen und bringen eine Auswahl dieser Stationen zur temporären Ausleihe wiederum in die Einrichtungen.

Die Anforderungen sind dabei an Alter und Fähigkeiten der Kinder angepasst. Die Kinder bauen eine eigene Experimentierstation und erleben die dabei entstehende Werkfreude. Das Schöne ist, dass nicht nur das gemeinsame Bauen unglaublich viel Freude macht. Wenn die Stationen fertig sind, geht der Spaß ja eigentlich erst los. Denn dann können die optischen oder akustischen Effekte gleich ausprobiert werden.

Mit diesem Projekt haben wir uns für die Spendenverleihung im Rahmen vom Jubiläum des Familienmagazins liesLotte beworben und den Preis gewonnen! Die Spende wird im vollem Umfang für Materialkosten für den Bau der Stationen eingesetzt. Genauso wertvoll ist es für uns, durch die mediale Unterstützung von liesLotte unser Projekt mehrere Einrichtungen und Kinder zu erreichen.

https://www.lieslotte.de/service/lieslotte-foerdert-ein-kinderprojekt

Siehe Seite 8-9: https://www.lieslotte.de/service/aktuelles-heft/

Nehmen Sie Kontakt auf!